Home » Gastro » Avocado-Toast mit pochierten Eiern

Avocado-Toast mit pochierten Eiern

Zubereitung
Die Brotscheiben in einer heißen Pfanne mit etwas Olivenöl von beiden Seiten goldbraun und knusprig grillen. Die Knoblauchzehe halbieren und das knusprige Brot damit einreiben. Das Fruchtfleisch der Avocado in einer Schüssel mit etwas Zitronensaft grob zerdrücken. Die Avocado-Crème auf dem Toast verteilen. In einem großen Topf genügend Wasser fast zum Sieden bringen. Das Wasser darf nicht kochen oder sprudeln. Essig dazu geben. Die Eier ohne Schale in ein kleines Sieb geben, das über einer Schüssel hängt. So kann sich das flüssige Eiweiß von dem festen trennen und das pochierte Ei behält eine schöne Form. Das Ei vorsichtig aus dem Sieb in das Wasser geben und für 3 bis 4 Minuten sieden. Die pochierten Eier vorsichtig aus dem Topf nehmen und mit einem Stück Küchenpapier trocken tupfen. Zuletzt die Eier auf den Avocado-Toast legen. Mit Olivenöl, Salz und Pfeffer abschmecken.

Zutaten für 2 Personen
2 Scheiben Ciabatta-Brot
1 Avocado
2 Eier
1 Zehe Knoblauch
1/2 Zitrone
1 EL Essig
frisch gemahlener Pfeffer
Salz

Weitere Rezepte in der “Rezeptkëscht

Max Weirig

Der 20-jährige Foodblogger liebt es, zu fotografieren und Videos zu drehen. Seine Kochkünste demonstriert er regelmäßig in seinem Vlog „D’Rezeptkëscht“ auf RTL You. Daneben ist Max in seiner Freizeit als Chef bei den Pfadfindern aktiv. Ab September strebt er ein Studium an der Uni.lu an.

Teilen ...Email this to someoneShare on Google+Print this pageTweet about this on TwitterShare on Facebook
Author: Philippe Reuter

Login

Lost your password?