Home » Politik & Wirtschaft » Editorial (Page 2)
Edito: Okkupation der Wörter
24 Aug
2018
Written by Philippe Reuter

Edito: Okkupation der Wörter »

Eine Hymne hat Jubiläum. Es war am 27. Juli 1993, als ein Gesetz das bereits bestehende Gesetz über die „emblèmes nationaux“ ergänzte und festschrieb: Die erste und letzte Strophe von „Ons Heemecht“ bilden die Nationalhymne Luxemburgs. Dabei sind der Text von Michel Lentz und die Melodie von Johann-Anton Zinnen schon über 150 Jahre alt.

Mehr...
Edito: Alles muss fließen
17 Aug
2018
Written by Martine Decker

Edito: Alles muss fließen »

Es läuft… ausnahmsweise. Jährlich mutieren von Ende Juli bis Ende August die Luxemburger Straßen vor allem in den Spitzenstunden, von einer zäh sich dahin wälzenden Blechlawine zu einer Art vom Feng Shui inspirierten Asphaltlandschaft, wo Autos fließen wie das Chi bei der daoistischen Harmonielehre.

Mehr...
Edito: Touristisches Zeitalter
10 Aug
2018
Written by Philippe Reuter

Edito: Touristisches Zeitalter »

Die Autobahnen sind fast leer, in den Straßen herrscht Ruhe. Wer zu Hause geblieben ist, stöhnt über die Hitze. Doch laut Statistik verreisen rund 80 Prozent der Einwohner Luxemburgs bis zu vier Mal pro Jahr. Die beliebtesten Reiseländer: die Nachbarstaaten sowie Spanien, Italien und Portugal. Jeder Zehnte verlässt den Kontinent.

Mehr...
Edito: Unfreiwillig komisch
3 Aug
2018
Written by Philippe Reuter

Edito: Unfreiwillig komisch »

Politische Kommunikation ist kein einfaches Unterfangen. Und zumindest im Ausland zermartern sich ganze Betreuerstäbe die grauen Zellen, wenn es darum geht, einen Mandatsträger bei seiner Kommunikation zu beraten.

Mehr...

Login

Lost your password?