Home » Gastro » Rezepte » Hauptgericht » Fisch » Gratiniertes Fischfilet mit Lauch-Creme

Gratiniertes Fischfilet mit Lauch-Creme

für 4 Personen
Zutaten
4 Fischfilets (z.B. Kabeljau, (Lachs-)Forelle)
80 g Käse zum Überbacken
1 Lauchstange
2 EL neutrales Bratöl, Saft einer Zitrone
grobes Meersalz, weißer Pfeffer
Rosenpaprika

Zutaten für die Béchamel-Soße
50 g Mehl, 50 g Butter, ¼ l kalte Milch
Ein Schuss Luxemburger Weißwein
oder Crémant
grobes Meersalz, weißer Pfeffer

Zubereitung
Fischfilets waschen, abtrocknen und Zitronensaft darüberträufeln. Salzen, pfeffern und in einer feuerfesten Schüssel ziehen lassen. Die Lauchstange waschen, den weißen und hellgrünen Teil kleinschneiden und in einer beschichteten Pfanne mit etwas Öl glasig dünsten und abkühlen lassen. Für die Béchamelsoße Butter in einem Topf schmelzen und das Mehl einrühren. Mit der Milch löschen, mit dem Schneebesen cremig rühren und kurz aufkochen lassen. Mit Weißwein, Salz und Pfeffer abschmecken und etwas abkühlen lassen. Den Lauch in die Béchamelsoße geben und gleichmäßig auf dem Fisch verteilen. Den Käse und etwas Paprika darüberstreuen. Bratschüssel mit Alufolie oder Deckel verschließen und im Backofen bei 160°C Umluft ca. 25 Minuten garen. Den Deckel entfernen und das Gratin unter dem Grill goldgelb überbacken. Mit Reis, Bandnudeln oder Salzkartoffeln servieren.

Carine Woltz

Die 54-jährige Hundetrainerin Carine Woltz aus Niederdonven hat gleich mehrere Hobbys. Zum einen ist sie Leadsängerin der Melissa-Etheridge Coverband „Little Secrets“, zum anderen probiert sie gern neue Rezepte in ihrer Küche aus. Herzhaftes „Comfort Food“ ist ihr dabei am liebsten.

Teilen ...Email this to someoneShare on Google+Print this pageTweet about this on TwitterShare on Facebook
Author: Georges Noesen

Login

Lost your password?