Home » Home » Kinderbuch

Kinderbuch

Steinalt ist der Wisent, Tier des Jahres 2014, und weil Kasimir ein derart neugieriges Kälblein ist, besucht er prompt einen Zoo, um Bekanntschaft mit den selten gewordenen fernen Verwandten zu machen. So beginnt ein lustiges Abenteuer.

Dieses kleine Kalb muss man einfach lieb haben. Mit dem speziell gezeichneten Fell und den kugelrunden braunen Augen sieht es nicht nur herzerweichend niedlich aus, Kasimir strotzt zudem vor Neugier und Mut. Als Sennenhündin Trix ihm eines Tages erzählt, dass es Rinder gibt, die mit ihren zotteligen Haaren noch viel eigenartiger und vor allem furchterregender aussehen als er, kann er fast nicht mehr ruhig schlafen. Mama Flora erklärt ihrem Nachwuchs daraufhin, dass es sich Wisente handelt, die es schon sehr lange gibt. Und weil sie leider vom Aussterben bedroht sind, leben sie in einem Tierpark, damit die Menschen sie dort bestaunen können. Das will Kasimir selbstverständlich auch. Zuerst begegnet er Igor, einem brummigen Bullen, dann Yuri, einem jungen Wisent, der ihn darüber aufklärt, dass Wisente eigentlich in tiefen Wäldern und auf großen Weiden zu Hause sind. Prompt wird ein Fluchtplan ausgedacht. Ein Biberpaar nagt den Zaun zum Gehege durch. Die Reise in die Freiheit kann beginnen. Allzu weit kommen die Tiere allerdings nicht…

Ausgedacht hat sich „Kasimir und die Wisente“ Adrian Gebhard. Als er seinen Kindern eine Gute-Nacht-Geschichte erzählte, soll er auf die Idee gekommen sein, ein Kinderbuch zu schreiben. So wurde „Kasimir am Schwingfest“ geboren. „Von Anfang an war klar, dass es ein Bilderbuch sein wird“, so der ehemalige Journalist, der seit langer Zeit mit dem in der Schweiz lebenden Luxemburger Cartoonisten Carlo Schneider befreundet ist. Die beiden gründen schließlich den Verlag Edition Salus, in welchem auch der zweite „Kasimir“-Band erschienen ist. Der feste Einband, das große Format und die diversen Überraschungen, die das Buch bereithält, erklärt sich dadurch, dass man „etwas mit Wert“ schaffen wollte. „Für Eltern sind die Geschichten übrigens genau so interessant.“ (Karikatur: Carlo Schneider)

Erschienen bei Edition Salus, 20 CHF.

edition-salus.com

Philippe Reuter

Login

Lost your password?