Home » Gastro » Kotelette wéi fréier

Kotelette wéi fréier

Für 4 Personen

Zutaten

4 Schweinerippenkoteletts
3 EL Butterschmalz
2-3 Zwiebeln
1 Flasche Bier
Etwas Salz, Peffer
1 Würfel Rindfleischbrühe
Etwas Mehl

Zubereitung

Die Zwiebeln schälen und kleinschneiden. Den Butterschmalz in einem großen Topf  schmelzen lassen und die Zwiebeln darin gut andünsten. Die Zwiebeln aus dem Topf nehmen und etwas Butterschmalz zurück in den Topf geben und die Koteletts darin von beiden Seiten gut anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen und etwas Mehl darüber streuen.

Mit etwas Bier ablöschen und die Temperatur  kleiner stellen. Die Zwiebeln und die Rindfleischbrühe zum Fleisch geben. Den Deckel auflegen und stehen lassen. Wenn der Saft fast ganz verdunstet ist, wieder etwas Bier nachschütten solange bis kein Bier mehr vorhanden ist. Die Koteletts sollen mindestens eine Stunde bei kleiner Hitze gehen.

Dominique Freis-Lazzari

Revue-Leserin

Die quirlige Dominique Freis-Lazzari arbeitet seit 11 Jahren im Club Haus beim Kiosk in Schifflingen. Dort kümmert sich die 48-Jährige um Büroarbeiten und organisiert Events. Manchmal verwöhnt die Hobbyköchin auch die Mitglieder des Clubs mit leckeren Gerichten.

 

Teilen ...Email this to someoneShare on Google+Print this pageTweet about this on TwitterShare on Facebook
Author: Georges Noesen

Login

Lost your password?