Home » Home » Kurz gefasst

Kurz gefasst

Gut geschützt

Mittlerweile sind wir so abhängig von unseren digitalen Medien, dass ein Leben ohne sie kaum noch vorstellbar scheint. Dass aber im Netz auch viel Schindluder getrieben werden kann und es immer wieder zu Hackerangriffen kommt, wissen wir nicht erst seit den letzten Präsidentenwahlen in den USA. Der CSV-Abgeordnete Laurent Mosar wollte wissen, wie sich Luxemburg vor Cyberangriffen schützt, gerade im Hinblick auf die bevorstehenden Wahlen. Auf die parlamentarische Anfrage reagierte Premierminister Xavier Bettel gelassen und teilte mit, dass bislang ohnehin keine elektronische Stimmenabgabe geplant sei. Lediglich die Übermittlung der Wahlergebnisse finde online statt. Diese werde aber intensiv bewacht.

Barrierefreie Websites

Gerade erst hat Premierminister Xavier Bettel die Gesetzesvorlage auf den Instanzenweg geschickt, ab September 2019 soll sie schon angewendet werden. Dann müssen alle staatlichen Internetseiten und Apps problemlos zugänglich sein, sodass jeder sie lesen oder bedienen kann, egal, welche Einschränkungen oder Behinderungen er oder sie auch hat. Mit dem neuen Gesetz soll eine entsprechende EU-Richtlinie umgesetzt werden. Alle Websites, die ab dem 23 September 2018 veröffentlicht werden, müssen bereits im kommenden Jahr die neuen Anforderungen erfüllen, für ältere Websites und Apps gilt eine um ein bzw. zwei Jahre längere Frist.

Neue Brücke

Lange schon sind die Spuren der A6 zwischen Gaspericher Kreuz und dem Tunnel Howald in beide Richtungen eingeengt. Am Wochenende wurde nun – während einer dreitägigen Vollsperrung der Autobahn – das erste Teilstück der neuen Brücke aufgestellt, die das neue Stadtviertel „Ban de Gasperich“ mit dem Rest des Landes verbindet. Kommendes Wochenende erfolgt die zweite Vollsperrung, und mit ihr kommt das zweite Teilstück der Brücke auf die Baustelle. Mit den Verkehrssperrungen auf der Autobahn soll dann aber gut sein, teilte das Straßenverkehrsamt mit. Die neue Brücke wird vierspurig sein, zudem werden zwei Gleise für die Tram gebaut.

Schueberfouer – erfolgreich

100.000 Besucher am Tag – diese unglaubliche Zahl präsentierte der Schaustellerverband am Montag auf einer Pressekonferenz, und der zuständige Beamte von der Stadt schob hinterher, es sei am Wochenende kein Platz für noch mehr Besucher auf dem Glacis gewesen. Dann ist ja gut, so hatte der Wetterumschwung wenigstens sein Gutes, weil niemand bei fast vierzig Grad auf der diesjährigen Schueberfouer zwischen Frittenbuden und Fahrgeschäften herumstehen musste. Bis zum 11. September geht’s noch weiter.

CNS zahlt Pneumokokken-Impfung

Ab 1. September werden die Kosten für eine Pneumokokken-Impfung von der Krankenkasse zurückerstattet. Das gaben die zuständigen Minister Mutsch und Schneider in einem Kommuniqué bekannt. Allerdings bezieht sich diese Mitteilung nur auf Personen ab 65 Jahren und besondere Risikogruppen. Pneumokokken sind Bakterien, die schwere Infektionen auslösen können wie Lungenentzündung, Meningitis, Mittelohr- oder Nasennebenhöhlenentzündungen. Besonders gefährdet sind Babys und Kleinkinder sowie Menschen über 60 Jahre.

Teures Ländchen

Es ist offiziell: Luxemburg ist das teuerste Land der EU. Das gab das europäische Statistikamt Eurostat bekannt. Eine Einschränkung gibt es allerdings: Den fragwürdigen Titel muss sich das Großherzogtum mit Dänemark teilen. In beiden Ländern lag das Preisniveau im vergangenen Jahr um 41 Prozent höher als der Durchschnitt der EU-Länder. Während aber in Dänemark vor allem Hotels und Restaurants überdurchschnittlich teuer sind, muss im Ländchen für viele grundlegendere Dinge tief ins Portemonnaie gegriffen werden, denn die Kosten für Wohnen, Strom und Wasser liegen hier um 63 Prozent höher als im EU-Durchschnitt. Damit steht fest, dass Luxemburg immer teurer wird, vor zehn Jahren lag das Preisniveau nur 20,9 Prozent über dem EU-Durchschnitt, 2000 waren es gerade 13 Prozent.

Fotos: Alain Rischard, Anne Lommel (2), Hervé Montaigu (alle Editpress), jenaFoto24, Rainer Sturm (beide pixelio.de)

Heike Bucher

Journalistin

Ressort: Wissen

Teilen ...Email this to someoneShare on Google+Print this pageTweet about this on TwitterShare on Facebook
Author: Martine Decker

Login

Lost your password?