Home » Home » Lichterwelten

Lichterwelten

Der erste Schnee läutet die Weihnachtszeit in Luxemburg ein. Spätestens zum ersten Advent lockte es den einen oder anderen zu den Wintermärkten im In- und Ausland. Revue besuchte die Weihnachtsmärkte hierzulande.

Fotos: Anne Lommel

Es gibt Weihnachtsmarktfans, die das ganze Jahr auf diesen Moment warten und nun endlich auf ihre Kosten kommen. Vor allem Luxemburg-Stadt verwandelt sich während der Weihnachtszeit mit tausenden von Lichtern in eine Lichterwelt, die zum Träumen einlädt. Die Liebhaber von Weihnachtsmärkten können insgesamt sechs Adressen in der City ansteuern: Die Place d’Armes, die Place de la Constitution, den Knuedler on Ice, die Place de Paris, den marché gourmand im Grund und den Platz Puits rouge.

Der Klassiker in Luxemburg-Stadt ist wohl der Weihnachtsmarkt auf der Place d’Armes. Er ist der älteste und umfasst etwa 50 Holzhütten, die jedes Jahr rund um ein riesiges Dach aufgebaut werden. In einer dieser Holzhütten sitzt die 45-jährige
Lucie Pokorna, die schon seit zwölf Jahren jedes Jahr nur für dieses Ereignis aus Tschechien nach Luxemburg reist. Sie malt gläserne Weihnachtskugeln per Hand an. Während den fast fünf Wochen übernachtet sie in einer Jugendherberge und lässt ihren Mann und ihre zwei Töchter diese Zeit alleine Zuhause: „Ich könnte auch in Wien oder Berlin auf Weihnachtsmärkten ausstellen, doch ich mag die Menschen hier, sie sind alle sehr freundlich. Deshalb komme ich jedes Jahr hierhin zurück.“ Nur das Wetter lässt in ihren Augen dieses Jahr zu wünschen übrig. „Letzte Woche hat es fast jeden Tag geregnet, da blieben die meisten lieber Zuhause. Am Wochenende war jedoch viel los, ich mag es, wenn ich mit vielen Menschen reden kann.“

Ähnlich ergeht es Maggy Prott, die ihrer Tochter während der Weihnachtsmarktzeit auf der Place de la Constitution zur Seite steht. Schon zum fünften Mal sind hier mehr als 60 Hütten aufgestellt, von denen die meisten auf gastronomische Spezialitäten setzen. Aber auch Handwerksprodukte aus aller Welt werden hier angeboten. Highlight dieses Weihnachtsmarktes ist sicherlich das 32 Meter hohe Riesenrad, von dem aus die Besucher den schönsten Blick über Luxemburg-Stadt genießen können. Maggy Prott kann von ihrem Stand aus, in dem sie handgestrickte Mützen verkauft, das Riesenrad leider nicht sehen, doch das stört sie nicht weiter:

Egal wo man hier seinen Stand hat, es gehen immer Menschen vorbei, es ist fast immer etwas los.

Die Zipfelmützen mit falschem Pelz sind dieses Jahr unsere absoluten Renner.

Es müssen viele Mützen verkauft werden, denn ein Stand kostet bis zu 6000 Euro. Maggy sagt sich jedes Jahr, dass sie nicht mehr mit zum Weihnachtsmarkt will und entschliesst sich dann doch wieder dazu. Sie vermisst den Markt und die Menschen sonst zu sehr. Es herrscht eine gemütliche Stimmung auf dem Weihnachtsmarkt bei der „Gëlle Fra“. Dem stimmt sogar Stéphanie zu, die Toilettenfrau des Platzes, die sich über entspannte Besucher freut, die ihren Worten nach besinnlicher auftreten.

Mit genau diesen entspannten Menschen haben es auch Scarlett, Ivana und Sebastian zu tun. Die drei jungen Erwachsenen verdienen sich mit dem Glühweinverkauf was dazu. Sie setzen bald ihr Studium fort oder sind auf Arbeitssuche. „Wir lieben es alle hier zu arbeiten, da wir uns super vestehen und echte Freunde geworden sind. Das einzige was uns zu schaffen macht ist die Kälte, ich bin schon etwas erkältet“, erzählt Scarlett Renna. Obwohl alle mehrere Schichten an Kleidung tragen, macht das kalte Wetter ihnen zu schaffen. Doch die gute Stimmung macht das wieder wett.
Gute Stimmung herrscht auch auf dem Escher Weihnachtsmarkt, der dieses Jahr etwas kleiner ausfällt aber dafür mit seinen Ständen vor allem im gastronomischen Bereich überzeugt.

Altmeisch Fons verkauft die Nussprodukte der Schetter Nössmaart Asbl. „Unsere Produkte kommen sehr gut an, vor allem die Nussliköre, die bei kaltem Wetter die Besucher etwas aufhitzten“, lacht der Standverantwortliche. Die Asbl muss sich selbst um den Stand und Elektrizität kümmern. Wenn es Fons langweilig wird, unterhält er sich mit seinen Nachbarn. Die Standbetreiber werden während der Weihnachtszeit so etwas wie eine kleine Familie.
Zum ersten Mal bei einem Weihnachtsmarkt mit dabei ist Julie von Julielovesbeauty. In Remich versucht die Bloggerin und Seifemacherin ihr Glück. „Ich bin ohne Erwartungen hierhin gekommen. Die Menschen brauchen etwas Zeit, um das einfache Stück Seife zu beschnuppern“, berichtet die Fotografin, die selbst hergestellte Seife verkauft, so langsam in das Geschäft des Weihnachtsmarktes hineinfindet und sich schon auf das nächste Jahr freut.

Alle Menschen, die auf den verschiedenen Weihnachtsmärkten arbeiten, scheinen auf jeden Fall etwas gemeinsam zu haben: Sie genießen die Weihnachtszeit genauso wie ihre Besucher!

Öffnungszeiten der Weihnachtsmärkte

• Von sonntags bis donnerstags sind die Weihnachts-
märkte auf der Place d’Armes und der Place de la
Constitution in Luxemburg-Stadt von 11.00 bis
21.00 Uhr geöffnet. Freitags und samstags bis
22.00 Uhr.
• Auf der Place de Paris sind die Stände täglich von
10.30 bis 20.00 Uhr geöffnet. Im Grund gibt es
Speisen und Getränke von 12.00 bis 14.00 Uhr
und von 17.00 bis 21.00 Uhr. Samstags und
sonntags von 12.00 bis 19.00 Uhr.
• In Esch-Sur-Alzette ist der Weihnachtsmarkt
täglich von 12.00 bis 20.00 Uhr geöffnet und der
in Remich an den Wochenenden im Dezember
von 14.00 bis 20.00 Uhr.
• Wie jedes Jahr lädt die Gemeinde Clerf auf ihren
Weihnachtsmarkt. Auf dem Marktplatz sorgen
Glühwein, Christstollen und jede Menge
Animationen für gute Stimmung. Freitags von
17.00 bis 20.00 Uhr, samstags von 14.00
bis 20.00 und sonntags von 14.00-18.00 Uhr.

Alle Öffnungszeiten der Weihnachtsmärkte
in Luxemburg finden Sie auf
www.visitluxembourg.lu

Mady Lutgen

Journalistin / Lifestyle

Teilen ...Email this to someoneShare on Google+Print this pageTweet about this on TwitterShare on Facebook
Author: alommel

Comments (1)

  1. Julie says:

    Schöner Bericht mit tollen Bildern! Macht Lust, sofort auf dem nächsten Weihnachtsmarkt bummeln zu gehen und mit Liebe gemachte Produkte zu entdecken.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Login

Lost your password?