Home » Gastro » Rezepte » Dessert » Puddingstreisel

Puddingstreisel

Für 2 Stück (28 cm Ø)

Zutaten für den Briocheteig
500 g Mehl
1 Pck frische Hefe
(oder 2 Pck Trockenhefe)
150 ml Milch, 2 Eier,
150 g Naturjoghurt oder Quark
50 g Butter, Salz

Zutaten für den Pudding
500 ml Milch, 6 Eigelb
60 g Mehl, 75 g Zucker
1 Pck Vanillezucker

Zutaten für die Streusel
8 EL Mehl, 5 EL Zucker
3 EL Kokosraspel, 150 g Butter

(Foto: Berthe Melkert-Elsen)

Zubereitung
Für den Teig, Milch und Butter in Topf lauwarm erhitzen und die Butter schmelzen lassen. Restliche Teigzutaten dazugeben und mit dem Mixer (Knethaken) zu einem glatten, festen Teig verkneten. 45 Minuten warm stellen bzw. über Nacht zugedeckt in den Kühlschrank stellen, wenn man ihn erst am Folgetag verarbeiten will. Die kalten Puddingzutaten zusammen in einen Topf geben und unter Rühren zum Kochen bringen. Wenn der Pudding bindet, durch ein Sieb in einen zweiten Topf geben, Frischhaltefolie auf die Oberfläche legen und abkühlen lassen. Die Streuselzutaten in eine Schüssel geben, mit der Hand zu Streuseln verarbeiten und bis zum Gebrauch in den Kühlschrank stellen. Den Teig ausrollen, mit der Gabel einstechen und den Pudding darauf verteilen. Den Teigrand mit aufgeschlagenem Ei bepinseln. Eine sehr dünne Schicht Teig auf den Pudding legen; überstehenden Teig abschneiden. Mit Eigelb bepinseln und die Streusel darauf verteilen. Im vorgeheizten Backofen bei 150 Grad (Umluft) 40 Minuten backen.

Berthe Elsen

Leserköchin

Die 54-Jährige Berthe Elsen aus Böwingen kocht nicht nur gerne für ihre Liebsten, sondern auch für die revue-Leserschaft. Dabei verwertet sie am liebsten Zutaten aus eigenem Anbau und eigener Zucht.

Teilen ...Email this to someoneShare on Google+Print this pageTweet about this on TwitterShare on Facebook
Author: Philippe Reuter

Login

Lost your password?