Home » Gastro » Rezepte » Dessert » Rhubarbskuch mat Kokos

Rhubarbskuch mat Kokos

für 6 Personen

Für den Teig

  • 500g Mehl
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 150g Zucker
  • 3 Eier
  • 125g Butter

Für den Streusel

  • 1 große Handvoll krümeligen Teig heraushalten
  • 2 EL Kokosraspel

Zubereitung

Für den Mürbeteig alle Zutaten von Hand zu einem Ball kneten und ½ Stunde ruhen lassen.

Für die Quark-Rhabarbermasse Rhabarber durch ein Sieb abtropfen lassen. Ganze Eier mit Zucker, Zitronensaft und abgeriebener Schal sowie Puddingpulver aufklopfen. Rhabarber, Quark und Eiermasse durcheinanderheben. Teig nochmals mit warmen Händen durchkneten und ausrollen. Eine große, hohe Backform mit Backpapier auslegen. Boden mit einer Teigplatte bedecken, den Rand ebenfalls. Masse hineinfüllen, mit der restlichen Teigmasse und 2 Esslöffel Kokosflocken. Einen Streusel reiben und die Masse bedecken. Eine Stunde bei 160 bis 180 Grad backen und in der Form bis zum nächsten Tag abkühlen lassen. Nach Belieben können statt Rhabarber auch Kirschen (1kg) verwendet werden.

Rezept zum printen laden

Berthe Elsen

Leserköchin

Die 54-Jährige Berthe Elsen aus Böwingen kocht nicht nur gerne für ihre Liebsten, sondern auch für die revue-Leserschaft. Dabei verwertet sie am liebsten Zutaten aus eigenem Anbau und eigener Zucht.

Teilen ...Email this to someoneShare on Google+Print this pageTweet about this on TwitterShare on Facebook
Author: Philippe Reuter

Login

Lost your password?