Home » Gastro » Rote Bete Blinis

Rote Bete Blinis

Mit diesen Rote Bete-Blinis, garniert mit Crème Fraîche und Lachs oder Avocado, ist ein perfekter Start in den Abend garantiert. Serviert mit einem Glas Sekt sind die kleinen farbenfrohen Hingucker eine Versuchung wert, oder?

Zusammengestellt von: Cheryl Cadamuro / Fotos: Carole Bettendroffer, Thessy Reder (www.spiffingideas.com)

Zutaten

50 g Kartoffeln
100 g gekochte Rote Bete
1 EL Trockenhefe
30 ml lauwarmes Wasser
1 Ei
50 g Mehl
100 g Frischkäse,
z.B. Philadelphia
1 Avocado
Räucherlachs
Salz, Pfeffer, Balsamico

Zubereitung

Kartoffeln schälen, in kleine Stücke schneiden und im kochenden Wasser weich kochen. Rote Bete in einem Blender zu kleinen Stücken mixen. Hefe im lauwarmen Wasser auflösen und zum Rote Bete-Püree geben. Eigelb vom Eiweiß trennen. Kartoffeln durch die Kartoffelpresse drücken, anschließend zu der Roten Bete geben. Eigelb und Mehl untermischen. Eiweiß steif schlagen und unter die Mischung heben. In einer Pfanne etwas Butter erhitzen und jeweils 1 EL vom Rote Bete-Teig in der Pfanne von beiden Seiten anbraten. Wenn die Blinis abgekühlt sind, etwas Frischkäse beziehungsweise Philadelphia obendrauf geben und mit Avocado oder Lachs verfeinern.

IMG_6427-KopieCarole Bettendroffer und Thessy Reder

haben 2014 mit ihrem Food- und Travelblog Spiffing Ideas gestartet. Mittlerweile sind dort schon über 140 leckere Rezepte und tolle Reisereportagen zu finden. Die beiden verbindet neben ihrer langjährigen Freundschaft vor allem die Passion des Kochens. Ob gebacken, gebraten oder gekocht, alle Rezepte finden Sie unter www.spiffingideas.com

Author: Martine Decker

Login

Lost your password?