Home » Home » Tierleben – Fruchtfliegen an der Mosel

Tierleben – Fruchtfliegen an der Mosel

Gefährlich sind sie zwar nicht, dafür aber ziemlich eklig: Fruchtfliegen. Dieses Jahr war es besonders schlimm. Schuld daran war das feucht-warme Herbstwetter im Oktober, es hat die Reifung der Eier begünstigt. Außerdem hat sich zur heimischen Art eine andere gesellt: die asiatische Kirschessigfliege. Langsam müsste die Plage allerdings vorbei sein. Sollten sich dennoch ein paar kleine Fliegen ins Haus verirren, helfen alte Hausmittel, wie Schüsseln mit Apfelessig oder Apfelsaft, Essig und Spülmittel. Oder Sie holen am besten den Staubsauger heraus, gegen ihn haben die Tierchen keine Chance. (Foto: Philippe Reuter)

Heike Bucher

Journalistin

Ressort: Wissen

Teilen ...Email this to someoneShare on Google+Print this pageTweet about this on TwitterShare on Facebook
Author: Philippe Reuter

Login

Lost your password?