Home » People » Vernissage – Portraits sous surveillance

Vernissage – Portraits sous surveillance

Im Rahmen des Europäischen Monats der Fotografie wurde im MNHA die Ausstellung „Portraits sous surveillance“ eröffnet. Gezeigt werden Fotografien von acht Künstlern, die sich auf ihre Weise mit den langfristigen Auswirkungen der dramatischen Ereignisse vom 11. September 2001 auseinandersetzen. Zu sehen ist die Ausstellung noch bis zum 17. September.

Fotos: Claude Lenert

Teilen ...Email this to someoneShare on Google+Print this pageTweet about this on TwitterShare on Facebook
Author: Martine Decker

Login

Lost your password?