Home » Gastro » Rezept der Woche: Butternut-Kokos-Suppe

Rezept der Woche: Butternut-Kokos-Suppe

Nach der Festtagszeit spannt mal wieder die Hose – und irgendwie steht Ihnen der Sinn nach leichter Kost?
Dann kommt dieses Süppchen, vegan und glutenfrei obendrein, wohl genau richtig.

Zutaten (für 8 Portionen):

2 Zwiebeln
3 Möhren
250 g Sellerie
1 Butternut-Kürbis (geschält und entkernt)
1,75 l Gemüsebrühe
800 ml Kokosmilch
2 EL Öl
Salz und Pfeffer
Abrieb und Saft einer Limette

Zum Garnieren:
Kokosnussjoghurt
etwas Limettenabrieb
süße Chiliflocken (getrocknet)

Zubereitung:

Ofen auf 180 Grad Celsius vorheizen. Zwiebeln, Möhren, Sellerie sowie Butternut-Kürbis schälen und in kleine Stücke schneiden. Gemüse auf ein Backbleck geben und mit etwas Öl und Salz beträufeln. 25 Minuten im Ofen backen. Den Gemüsemix in einen Topf geben, Brühe hinzufügen. Die Suppe kurz aufkochen und köcheln lassen, bis das Gemüse
weich ist. Kokosnussmilch hinzugeben. Anschließend mit einem Stabmixer pürieren, so wird die Suppe schön cremig. Zum Schluss Saft und Abrieb der Limette hinzugeben und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Suppe anrichten und mit Kokosnussjoghurt, Limettenabrieb und Chiliflocken garnieren. Guten Appetit!

Zusammengestellt von: Cheryl Cadamuro 
Fotos: Philippe Reuter

 web_Zita-Poulsen-(Philippe)-KopieZita Poulsen

Die 51-Jährige liebt es, gesunde Mahlzeiten zuzubereiten. Die antientzündliche Küche hat es der gebürtigen Dänin, die vor zwölf Jahren eine Zöliakie-Diagnose erhielt, besonders angetan. Zita Poulsens Rezepte sind leicht zuzubereiten, glutenfrei und ratzfatz in vegane oder nussfreie Mahlzeiten umwandelbar.

Author: Dario Herold

Login