Home » Gastro » Rezept der Woche: Pulled Mushroom-Burger

Rezept der Woche: Pulled Mushroom-Burger

Lust auf Barbecue –aber bitte nicht schon wieder Grillwürste?
Wie wäre es denn etwa mit einem Pulled Mushroom-Burger
mit Krautsalat? Ein Gaumenschmaus, nicht nur für Vegetarier!

Zutaten

500 g Pilze (etwa Kräuterseitlinge, Portobello oder Steinpilze)
3 EL Öl
2 Schalotten
1 Knoblauchzehe
40 g Tomatenmark
200 ml Gemüsebrühe
3 EL Sojasoße
3 EL Apfelessig
2 EL Ketchup
1 TL geräuchertes Paprikapulver
2 TL Chiliflocken
Salz und Pfeffer
4 Burger-Buns
1 Schnitt Butter
4 eingelegte saure Gurken
150 g Krautsalat (Coleslaw)

Zubereitung

Die Pilze mit Hilfe einer Gabel auseinanderzupfen und in einer Pfanne mit etwas Öl stark anbraten. (Aber nicht zu häufig umrühren, da die Pilze
sonst zu viel Flüssigkeit abgeben.) Die Schalotten und die Knoblauchzehe schälen und in feine
Würfel schneiden, zu den Pilzen geben und anbraten, bis alles schön Farbe angenommen hat. Dann das Tomatenmark hinzugeben, ebenfalls kurz mit anbraten. Anschließend mit der Gemüsebrühe ablöschen und einmal aufkochen lassen, dann die Hitze reduzieren. Sojasoße, Apfelessig, Ketchup, Paprikapulver, Chiliflocken, Salz und Pfeffer hinzugeben und 25-30 Minuten einkochen lassen, bis eine dickflüssige Soße entsteht. Etwas Butter in einer Pfanne erhitzen, die Burger-Buns aufschneiden und mit der Schnittfläche nach unten in die Pfanne geben. Kurz anbraten (bis sie braun sind) und zur Seite legen. Die Gurken in Scheiben schneiden und zur Seite legen. Die Brötchen mit dem Krautsalat, den gezupften Pilzen und den Gurken füllen und sofort servieren. Guten Appetit!

Zusammengestellt von Cheryl Cadamuro
Fotos: Jill Novak (Kleines Kuliversum)

Jill-NOVAKJill Novak

Seit Juli 2016 führt Jill Novak einen eigenen Blog, auf dem sie luxemburgische und internationale Gerichte vorstellt. Besonders die italienische und asiatische Küche
(aus Thailand und Malaysia) haben es ihr angetan. Großen Wert legt sie außerdem auf die Herkunft der Zutaten, die entweder aus eigenem oder regionalem Anbau stammen. Ihre persönliche Rezeptsammlung finden Sie unter www.kleineskuliversum.com

Author: Dario Herold

Login