Home » Gastro » Rezept der Woche: Süßkartoffeln mit Tomaten-Salsa-Topping

Rezept der Woche: Süßkartoffeln mit Tomaten-Salsa-Topping

Hier eines der drei ersten Rezepte aus Zita Poulsens Küche, weitere werden in einer späteren revue-Ausgabe veröffentlicht. Sie sind allesamt gluten- und nussfrei. Je nach Zutatenauswahl sind die Rezepte auch für Vegetarier und Veganer geeignet.

Zutaten (für zwei Personen):

2 Süßkartoffeln
2 Tomaten
½ Gurke
1 rote Zwiebel
1 Avocado
2 Teelöffel Pesto Ihrer Wahl
1 Handvoll Rucola
oder frischer Spinat
4 Mini-Mozzarella (je nach Geschmack)
Salz und Pfeffer
Etwas Olivenöl

Zubereitung:

Die Süßkartoffeln waschen und mit einer Gabel mehrere Löcher einstechen und diese in den Ofen geben. Bei 175 Grad zirka 45-60 Minuten backen (je nach Größe). Die Tomaten, die Gurke, die Zwiebel und die Avocado in kleine Stücke schneiden und in einer Schüssel vermischen. Ein paar Tropfen Olivenöl hinzufügen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Süßkartoffeln aus dem Ofen nehmen und in der Mitte aufschneiden. Den Rucola, die Salsa, das Pesto und den Mozzarella dazugeben.

web_PR2_1636-KopieHobbyköchin Zita Poulsen litt lange unter verschiedenen Beschwerden, die auf eine Glutenunverträglichkeit zurückzuführen waren. Bis sie die Vorteile der antientzündlichen Küche entdeckte – und seither beschwerdefrei lebt. Sie hat uns ein paar Rezepte zusammengestellt, die sich für jeden eignen.

Author: Dario Herold

Login