Home » Gastro » Rezept der Woche: Verwurrelte Leckereien

Rezept der Woche: Verwurrelte Leckereien

Krapfen, Berliner, Verwurrelter, Fueskichelcher, mit Obstfüllung, Schokoladenkern oder pur: Wer liebt die leckeren Hefeteig-Bomben, die es in den unterschiedlichsten Varianten gibt, eigentlich nicht? Die fünfte Jahreszeit versüßen, das gelingt mit diesem Rezept ganz bestimmt.

Zutaten

500g Mehl
50g Kichererbsenmehl
130g Zucker
1 Päckchen trockene Hefe
50g Margarine oder Kokosnussöl
250ml Sojamilch
1 Prise Salz
1 Tropfen Vanillearoma
Zucker oder Puderzucker

Zubereitung
Die beiden Mehlsorten, Zucker, Hefe und Salz in einer großen Schüssel vermengen. Margarine (oder Kokosnussöl) und Sojamilch in einem Topf erwärmen und einen Tropfen Vanillearoma hinzugeben. Dann den Teig kneten, bis er nicht mehr klebrig ist. Die Schüssel bedecken und eine halbe Stunde lang ruhen lassen, am besten an einem warmen Plätzchen. Anschließend den Teig ausrollen, dieser sollte etwa einen Zentimeter dick sein. Mit einem Messer zwei Zentimeter lange Streifen schneiden und diese zu Knoten formen. Diese sollten allerdings nicht zu fest sein, da der Teig später noch an Umfang hinzugewinnen wird. Sämtliche Knoten auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen und noch einmal eine halbe Stunde (ebenfalls an einem warmen Standort) ruhen lassen – dadurch werden die „Verwurrelter“ nämlich schön luftig. Öl in einer Fritteuse erhitzen (170 Grad Celsius) und die Knoten im heißen Fett braten, bis sie goldfarben sind. Anschließend die Hefeteigknoten auf Küchenpapier abtropfen lassen, mit Zucker bestreuen und abkühlen lassen. Guten Appetit!

h

Sven Mühlen aka „de grénge Léiw“

Im April 2014 hat Sven seine Ernährung komplett umgestellt, tierische Produkte wollte er nicht mehr auf seinem Teller haben. Trotz vieler Unsicherheiten hat er sich an die vegane Ernährung herangetastet. Mittlerweile, so sagt er, fühle es sich an, als hätte er nie anders gelebt. Für die, die es ihm nachmachen wollen, bietet er auf seinem Blog Rezepte an, die den Umstieg auf die tierproduktfreie Kost erleichtern: www.degrengeleiw.com

Author: Dario Herold

Login