Home » Gastro » Rezept der Woche: Weihnachtlicher Bratapfel im Glas mit Vanillekipferl

Rezept der Woche: Weihnachtlicher Bratapfel im Glas mit Vanillekipferl

Zutaten für 4 Personen:

Vanillekipferl Teig:
225g Mehl
75g Puderzucker
30g Vanillezucker
110g gemahlene Mandeln
150g Butter
1 Ei

Vanillestaub:
20g Vanillezucker
60g Puderzucker

Für das Schichtdessert:

1 ½ Apfel
15g Butter
160 ml Chardonnay
20g Vanillezucker
1 TL Maisstärke
110g Magerquark
100g Crème fraîche
1TL Zitronensaft
1 TL Zucker
140g Vanillekipferl

Das Weihnachtsfest wird dieses Jahr wohl etwas anders ablaufen als sonst.
Das ist aber noch lange kein Grund, nicht trotzdem etwas Leckeres aufzutischen.

Zubereitung Vanillekipferl:

Den Ofen auf 180 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen. Mehl mit Puderzucker, Vanillezucker, gemahlenen Mandeln und einer Prise Salz in einer großen Schüssel gut vermengen. Butter hinzugeben, umrühren, dann das Ei mit untermischen und zu einem ebenmäßigen Teig verkneten. Diesen in Frischhaltefolie 1 Stunde im Kühlschrank ruhen lassen. Den Teig zu 3 Rollen à je 3 cm Durchmesser formen und davon 1 cm breite Scheiben abschneiden. Diese dann zu Hörnchen formen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech verteilen, dann 12 Minuten backen. Für das Topping den restlichen Vanillezucker mit dem Puderzucker vermengen. Die Vanillekipferl nach dem Backen eine Minute abkühlen lassen, dann in der Zuckermischung wenden. Den Vorgang wiederholen, bis der Teig aufgebraucht ist.

Zubereitung Schichtdessert:

Apfelsaft und Chardonnay in einer Schüssel vermengen. Mit 10 g Vanillezucker süßen und mit der Maisstärke verquirlen. Den Äpfeln das Kerngehäuse entnehmen, schälen und dann in kleine gleichgroße Würfel schneiden. Butter in einem kleinen Topf zerlassen, die Apfelstücke hinzugeben und kurz andünsten. Die Apfelsaft-Mischung hinzugeben, kurz aufkochen lassen und anschließend abkühlen lassen. Quark mit Zucker und dem restlichen Vanillezucker umrühren, die Crème fraîche hinzugeben und zu einer glatten Crème verrühren. Mit dem Zitronensaft abschmecken und nochmal kurz umrühren. 4 Vanillekipferl beiseitelegen, die restlichen zu mittelgroßen Stücken zerbröseln. Die Keksbrösel zuerst ins Glas geben, die Quarkcrème hinzugeben und abschließend das Apfelkompott darauf verteilen. Mit jeweils einem Kipferl dekorieren.

h
h

Sheyla Dostert

Sheyla liebt es, zu kochen und zu essen – und diese Leidenschaft teilt sie auf ihrer Seite: „Passion meets Creativity“. Sie mag es, die Grundzutaten traditioneller Rezepte neu zusammenzuwürfeln – und komplett neue Kreationen zu erstellen. So sei etwa auch der hier vorgestellte Nachtisch „Weihnachtsbratapfel im Glas“ entstanden, der es Sheyla zufolge zudem auf das eigene weihnachtliche Mahlzeitenbankett schaffen wird. Ihre Kreationen an den Feiertagen mit ihren Liebsten zu teilen sei für sie das Allerschönste. Wer Lust auf originelle Rezepte – allerdings auf Englisch – hat:
unbedingt reinschauen bei www.passionmeetscreativity.com

Author: Dario Herold

Login